Zeigt 5 Resultate(s)

Die Wurzeln – woher stammt das Zuckerrohr?

Im Cauca-Tal in Kolumbien, dort wo das Zuckerrohr ganzjährig wächst, enstand die Calima-Kultur. Sie nahm ihre ersten Anfänge um 1600/1500 v. Christus am Oberlauf des Río Calima. Noch heute wird hier Zuckerrohr angebaut. Die Reste der Zuckerrohr-Produktion, das sogenannte Bagasse, ist die Basis für unsere Papierprodukte.

Notizbücher aus 100% Zuckerrohrpapier

Diese Notizbücher aus baumfreiem Papier sind die ersten in Europa aus 100% Zuckerrohr. Sie sind in Cremefarbenem Papier und in Kürze mit unterschiedlichen Covern erhältlich. Das Papier für die Notizbücher wird zu 100% aus Zuckerrohrfasern ohne Bleichprozess hergestellt und es enthält weder Färbestoffe noch Weißtöne. Die Zuckerrohrfasern sind ein Nebenprodukt der Zuckerproduktion, die aus der …

Eigenschaften von Bagasse

Die ökologischen Vorteile von Papierprodukten aus Bagasse: Es besteht zu 100% aus weiterverarbeiteten und dadurch aufgewerteten Pflanzenresten der Zuckerproduktion. Es ist völlig frei von Bleichmitteln, optischen Aufhellern oder Färbechemikalien. Es ist ein qualitativ hervorragendes lebensmittelzertifiziertes Frischfaserpapier und recyclingfähig sowie kompostierbar. Das Papier besticht durch seine Reißfestigkeit und hervorragende Bedruckbarkeit. Zuckerrohr ist ein vielfach schneller nachwachsender …

Kopierpapier aus 100% Zuckerrohr

Wir können unsere Wälder wirklich nachhaltig schützen, indem wir für Kopierpapier keinen Baum fällen, sondern die faserigen Abfälle der Zuckerrohrproduktion verwenden. Die Rechnung ist simpel, je mehr wir auf Kopierpapier aus Zuckerrohr drucken, desto weniger Bäume werden zur Papierherstellung verwendet und können weiterleben!

Zuckerrohr: Upcycling & Tree Free Paper Products

UPCYCLING: Papierprodukte aus 100% Zuckerrohr, dem sogenannten Bagasse – garantiert baumfrei! Deutschland verbraucht alljährlich so viel Papier wie die Kontinente Afrika und Südamerika zusammen. Trotz Digitalisierung und Social Media steigt der pro Kopf Verbrauch von Papier in Deutschland kontinuierlich und wird mit 250 kg (2018) nur von wenigen Ländern der Erde übertroffen. Wussten Sie, dass …