Zeigt 3 Resultate(s)

Die Wurzeln – woher stammt das Zuckerrohr?

Im Cauca-Tal in Kolumbien, dort wo das Zuckerrohr ganzjährig wächst, enstand die Calima-Kultur. Sie nahm ihre ersten Anfänge um 1600/1500 v. Christus am Oberlauf des Río Calima. Noch heute wird hier Zuckerrohr angebaut. Die Reste der Zuckerrohr-Produktion, das sogenannte Bagasse, ist die Basis für unsere Papierprodukte.

Kopierpapier aus 100% Zuckerrohr

Wir können unsere Wälder wirklich nachhaltig schützen, indem wir für Kopierpapier keinen Baum fällen, sondern die faserigen Abfälle der Zuckerrohrproduktion verwenden. Die Rechnung ist simpel, je mehr wir auf Kopierpapier aus Zuckerrohr drucken, desto weniger Bäume werden zur Papierherstellung verwendet und können weiterleben!

Unser Produktsortiment: 100% Baumfrei!

Zuckerrohr, wer hätte gedacht, dass uns 2020 die Reste aus der Produktion eine 100% baumfreie und nachhaltige Alternative zu Papierprodukten bieten? Aus den Abfallprodukten der Zuckerrohrproduktion, dem sogenannten Bagasse können im Sinne von UpCycling wertvolle Produkte für unseren Alltag enstehen. Darunter Papiertüten, Kaffeebecher, Notizbücher, Kopier- und Geschenkpapier sowie einige weitere “Papierprodukte” – 100 Prozent Baumfrei. …